Philosophie-kreis


Philosophiekreis auf dem Land

Der Kurs richtet sich an Personen, die Lust und Freude daran haben, über große Lebensfragen zu philosophieren:
Was treibt mich an?
Was macht ein gutes Leben aus?
Was heißt Gemeinschaft in einer individualisierten Gesellschaft?
In gemütlicher Atmosphäre wollen wir Ansichten austauschen, Fragen stellen und Antworten finden, Wissen und Erfahrungen teilen und das eigene gelebte Leben wertschätzen.

Termine jeweils freitags von 15:00 - 17:30 Uhr (inkl. Kaffeepause)
11.9., 9.10., 13.11.2020

5.2.2021 um 15 Uhr

Nikolaus von Kues "Ein zentralperspektivischer Blick in die Welt"

 
Gast im Philosophiekreis, Herr Manfred Zieger aus Braunschweig referiert über Nikolaus von Kues "De docata ignorantia - die belehrte Unwissenheit".
Im Vordergrund steht das Denken Nikolaus Kues und die Entwicklung Westeuropas, sowohl wirtschaftlich , wissenschaftlich-technisch und kulturell.
Wir freuen über die Gedankenansätze, die Herr Zieger aufzeigen wird und eine anschließende Diskussion.



Rückblick

Am 23.5.2019 hielt Dr. Johann S. Ach (Geschäftsführer und Wissenschaftlicher Leiter des Centrums für Bioethik der Universität Münster) einen Vortrag über die aktuelle tierethische Debatte am Beispiel der Nutztierhaltung.


Können Sie leiden?

Ein Einblick in die moderne Tierethik am Beispiel der Nutztierhaltung

Dr. Johann S. Ach